Prien am Chiemsee
YouTube Facebook Instagram
Show Menu

Das "blaue Gold aus dem Chiemgauer Alpen"

Prientaler Flusslandschaft

Geleiten Sie den längsten Wildbach Bayerns auf seinem abwechslungsreichen, abenteuerlichen Weg von der Quelle am österreichischen Spitzstein bis zur Mündung ins Bayrische Meer im Schafwaschener Winkel – vorbei an atemberaubenden Wasserfällen, engen Felsschluchten und idyllischen Auen. Erleben Sie, wie die Prien – wie von Zauberhand geführt – aus ihrem Flussbett verschwindet und an anderer Stelle wieder auftaucht, wie sie mal wild schäumend sich ihren Weg durch hartes Felsgestein bahnt, dann wieder verträumt und vergnügt ganz ruhig vor sich hin plätschert – stets umrahmt von faszinierenden Ufern, im Schatten des Waldes oder umgeben von blühenden Wiesen.
 
Tauchen Sie ein ins erlebnisreiche Priental – es begleiten Sie die beiden Regenbogenforellen Toni und Vroni. An 41 Stationen lenken wir Ihren Blick auf die jeweilige Besonderheit des Standorts: Sie erfahren Wissenswertes zur geologischen Entstehungsgeschichte, Lebensweisheiten aus aller Welt sowie besinnliche Anmerkungen von Aschauer, Frasdorfer, Priener und Rimstinger Bürgern, festgehalten auf bunt gestalteten Holzstelen. An Station 15 erwartet Sie zudem Ihr ganz persönliches Glück: Finden Sie auf Ihrem Weg durchs Tal Ihren Lieblingsstein in der Prien – und übergeben Sie ihn dort – erfüllt mit all Ihren Wünschen – dem Fluss des Lebens.

Suchen & buchen

Anreise am:
Personen: Nächte: