Unterkunft Buchen
Heimatmuseum Prien

Führung: Heimatmuseum

Das 1913 gegründete Priener Museum befindet sich im 1837 erbauten Kistleranwesen „Beim Mayrpaul“ und beherbergt eine bedeutende Sammlung zur Geschichte, Kunstgeschichte und Volkskunde des westlichen Chiemgaus. Neben dem bäuerlichen Wohnen ist die Entwicklung der Chiemgauer Tracht mit dem bekannten Priener Hut besonders sehenswert. Die Fischerei am See wird durch den letzten erhaltenen Chiemseeinbaum aus der Zeit um 1850 repräsentiert. Religiöse Kunst und Krippen zeugen vom Glauben der Landbevölkerung. Neben der jahrhundertelangen Herrschaftsgeschichte und Kirchengeschichte nehmen auch die Entwicklung des Marktes Prien nach dem Eisenbahnbau 1860 breiten Raum ein.

Die 2012 neu eröffnete Historische Galerie der Chiemseemaler gibt einen herausragenden Einblick in 2 Jahrhunderte Künstlerlandschaft Chiemsee, von 1800 bis zur Gegenwart.


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@tourismus.prien.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung